Hans Wölcken

* 27.9.1941        † 11.8.2020

Genug erlebt für drei Leben,
trotzdem viel zu früh aus dem Leben gerissen.

Nachrufe

Gedenkfeier

Direkt bei Youtube abspielen: https://youtu.be/5QMVcuxDcUQ

KAPITELMARKEN:
0:00:00 – Einleitung, 2. Satz „Air“ Suite Nr. 3 D-Dur BWV 1068 – gekürzt
0:01:48 – Prof. Dr. Nils Weidmann, Vorsitzender Deutscher Alpenverein Sektion Konstanz e.V.
0:04:35 – Hans Wölcken – bedeutende Lebensdaten
0:08:21 – Begrüßung durch Stefan & Thomas Wölcken
0:09:45 – Thomas Wölcken, jüngster Sohn
0:19:31 – Marianne Bode, Schwester
0:26:39 – Axel Versen, ältester Freund am Bodensee
0:33:48 – Hansjörg Rau, Leiter Bodensee SkiSchule, langjähriger Freund
0:36:40 – Dieter Korhummel, für Hans‘ DAV-Kletterjugend
1:00:12 – Regina Dickreiter, ehemalige Chefsekretärin
1:08:49 – Peter Baumann singt „We’ll meet again“
1:12:11 – Renate Schwalb, Stellv. Vorsitzende Theaterfreunde Konstanz e.V.
1:15:56 – Ottokar Groten, Vorstandsmitglied Deutscher Alpenverein Sektion Konstanz e.V.
1:26:38 – Tobias Könnecke, Stellv. Vorsitzender Altschülervereinigung und Förderkreis der Odenwaldschule e.V.
1:32:00 – Christine Heinis, Vorsitzende Münsterhexen Konstanz e.V.
1:37:59 – Elisabeth Mende, Literaturfrühstück
1:44:33 – Stefan Wölcken, ältester Sohn
1:53:55 – Peter Baumann singt „I did it my way“
1:58:00 – Verabschiedung durch Stefan & Thomas Wölcken
1:59:10 – Offizielle Stellungnahme der Familie zum Unfall

Fotos

Lebensdaten

  • Geboren am 27.September 1941
    im Rotkreuzklinikum München
    (als Johannes Friedrich Wölcken)
    1941
  • Aufgewachsen zu Füßen von Schloss Neuschwanstein
  • Internatszeit und Abitur an der Odenwaldschule
    1956 - 1962
  • Studium der Rechtswissenschaft
    und Referendariat in München, politisches Engagement in der Studentenvertretung und in bildungspolitischen Gremien Aktive Betätigung als Künstler
    seine Bilder werden auch von Corporate Collections großer Konzerne gekauft.
    60er Jahre
  • Bestandene Ausbildung zum Skilehrer
    1964
  • Eintritt in den Deutschen Alpenverein Sektion München
    1966
  • Auslandsaufenthalt in der Sowjetunion
    beim Gegenbesuch flüchtet der KGB-Verbindungsoffizier
    1973
  • Auslandsaufenthalt in den USA
    Staffmember für Congressman Robert B. Duncan; und Skilehrer in Bryce Mountain - sein exklusivster Ski-Schüler: US-Vizepräsident Gerald Ford
    1974 & 75
  • Niederlassung als Anwalt in Konstanz
    Übernahme der Kanzlei Dr. Rückert
    1975
  • Eintritt in die Sektion Konstanz des Deutschen Alpenvereins
    1976
  • Eintritt in den SkiClub Konstanz
    1976
  • Eintritt bei den Theaterfreunden
    1978
  • Eintritt in den Schweizer Alpenclub Sektion am Albis
    1980
  • Hochzeit mit Gitta Wölcken
    1980
  • Geburt von Stefan Wölcken
    1982
  • Eintritt in den Volleyballclub Justitia Haidelmoos
    1985
  • Geburt von Thomas Wölcken
    1987
  • Lehrauftrag an der Universität Konstanz
    1988
  • Fachanwalt für Familienrecht
    1998
  • Eintritt in die Münsterhexen
    2000
  • Vorsitzender der Sektion Konstanz des Deutschen Alpenvereins
    2002 - 2008
  • Trennung von Gitta Wölcken
    die Ehe wird nicht geschieden und wandelt sich in eine tiefe Freundschaft.
    Ab 2005 ist Doris Huber die Frau an Hans Seite
    2004
  • Eröffnung des von ihm initiierten und vorangetriebenen Kletterzentrum "Kletterwerk"
    2005
  • Erstbesteigung
    des Baden Sar und Constantia Sar im Pamir-Karakorum Gebirge
    2007
  • Verkauf der Anwaltskanzlei
    2008
  • Eintritt in den Kreis des Literaturfrühstücks
    2008
  • Vorstandsmitglied der Altschülervereinigung und Förderkreis der Odenwaldschule
    sowie Mitglied des Trägervereins; Mitstifter der Stiftung Brücken bauen
    2010
  • Verzicht auf die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft.
    Die Rechtsanwaltskammer Freiburg erteilt ihm die ausdrückliche Erlaubnis, sich weiterhin Rechtsanwalt zu nennen.
    2011
  • Mitgründer und stellvertretender Vorsitzer des Vereins Theater in Afrika
    2015
  • Gestorben am 11. August 2020
    in l'Auberson, Schweiz
    2020

Die Spenden in Höhe von 2.340,00 €
gingen an sein letztes großes Projekt:
Theater in Afrika e.V.

Der Verein kümmert sich um die Förderung des Kulturlebens als entwicklungstreibende Kraft und als friedensstiftendes und -erhaltendes Element in Subsahara Afrika.

Hans Wölcken war bis zu seinem Tod der 2. Vorsitzende.
Vorsitzender des Vereins ist der ehemalige Intendant des Stadttheater Konstanz, Honorarkonsul der Republik Malawi Prof. Dr. jur. Dr. phil. Christoph Nix

www.theaterinafrika.de

Spenden

Gutes tun

Gerne können auch folgende Vereine direkt unterstützt werden, so wie Hans Wölcken es selbst gemacht hat.
Spenden bitte mit dem Stichwort „Hans Wölcken“ versehen.

Münsterhexen Konstanz e.V.
IBAN: DE92 6929 1000 0223 3991 00
Bank: Volksbank Konstanz e.G.     

Hunza-Hilfe e.V.
IBAN: DE21 6905 1410 0007 0708 81
Bank: Bezirkssparkasse Reichenau

Altschülervereinigung & Förderkreis der Odenwaldschule e.V.
IBAN: DE49 5097 0004 0019 2500 00
Bank: Deutsche Bank Bensheim 

Theaterfreunde Konstanz e.V.
IBAN: DE54 6905 0001 0000 0734 60
Bank: Sparkasse Bodensee

Deutscher Alpenverein Sektion Konstanz e.V.
IBAN: DE15 6905 0001 0000 039339
Bank: Sparkasse Bodensee

Familie Wölcken
Schwedenschanze 15
78462 Konstanz

    Name

    E-Mail

    Betreff

    Nachricht

    Kontakt